Kategorie-Archiv: Email

Tipps

X-Notifier für Gmail

In Gmail kann standardmäßig kein Prüfintervall für neue Emails definiert werden. Mit dieser Erweiterung kann man das einstellen.

Verfügbar für die Browser Firefox, Safari, Chrome und Opera

http://xnotifier.tobwithu.com/dp/

Erweiterung runterladen, Browser evtl. neu starten.

Optionen konfigurieren (rechte Maustaste auf das Symbol)
xnotifier-options

Das Gmail Konto angeben:
Wichtig sind die rot gekennzeichneten Felder.
Ob man die Option „Nur bei Inbox-Nachrichten benachrichtigen“ sollte davon abhängig gemacht werden, ob man in Gmail Filter verwendet, die automatisch den Posteingang überspringen.

xnitifier

Emails über Gmail senden und Empfangen

Schritt 1: E-Mails per POP3 aus anderen Konten abrufen

  1. Öffnen Sie Gmail.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Einstellungen aus.
  3. Rufen Sie den Tab Konten auf.
  4. Klicken Sie im Abschnitt E-Mails per POP3 aus anderen Konten abrufen auf Vorhandenes POP3-E-Mail-Konto hinzufügen (Popup öffnet sich).
  5. Geben Sie die vollständige E-Mail-Adresse des Kontos ein und klicken Sie dann auf Nächster Schritt.
  6. Geben Sie Ihr Passwort ein.
  7. Legen Sie die folgenden Einstellungen fest:
    • Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen deaktivieren
    • OPTIONAL: Eingehende Nachrichten mit folgendem Label kennzeichnen. Hier kann ein bestehendes Label (Ordner) gewählt werden, oder ein neues vergeben werden.
    • OPTIONAL: Eingehende Nachrichten archivieren (Posteingang überspringen)
  8. Klicken Sie auf Konto hinzufügen.
  9. Sobald Ihr Konto erfolgreich hinzugefügt wurde, können Sie es als benutzerdefinierte „Von:“-Adresse (Schritt 2) einrichten. Dadurch können Sie Nachrichten in Gmail verfassen, die dann so angezeigt werden , als wären sie von Ihrem anderen E-Mail-Konto versendet worden. Klicken Sie auf Ja, um eine benutzerdefinierte „Von“-Adresse einzurichten.

Schritt 2: Senden von E-Mails von einer anderen Adresse

  1. Unter Einstellungen klicken Sie auf den Tab Konten.
  2. Klicken Sie im Abschnitt „Senden als:“ auf Weitere E-Mail-Adresse hinzufügen.
  3. Geben Sie im Feld „E-Mail-Adresse“ Ihren Namen und Ihre alternative E-Mail-Adresse ein.
  4. Häkchen weg bei „Als Alias behandeln“
  5. SMTP-Server anderer E-Mail-Anbieter verwenden (empfohlen für professionelle E-Mail-Konten bzw. -Domains)
  6. Geben Sie die Adresse des SMTP-Servers (z. B. mail.domain.at), Ihren Nutzernamen für diese Domain und Ihr Passwort für das Konto ein.
  7. Port: 465
  8. Sichere Verbindung über SSL wählen
  9. Klicken Sie auf Konto hinzufügen >>.
  10. Eine Bestätigungsemail wird versendet; klicken Sie in der von Gmail gesendeten Nachricht auf den Link oder geben Sie in Ihrem Gmail-Konto im Abschnitt Konten den Bestätigungscode ein.